Online-Lesung:Romy Fölck – „Mordsand“

In Kooperation mit der Bücherei Loxstedt hat der Präventionsrat Loxstedt Romy Fölck eingeladen. Die in der Elbmarsch bei Hamburg lebende Autorin stellt ihren Krimi „Mordsand“ vor.

In dem vierten Band ihrer Elbmarsch-Serie geht es um Frida, eine junge Studentin an der Hamburger Polizeiakademie und ihren 30 Jahren älteren Partner Bjarne, der kurz vor dem Ruhestand steht. Das Ermittlerteam befasst sich mit der Entschlüsselung bisher ungelöster Altfälle und wird dabei auch von der eigenen Vergangenheit eingeholt.

Die Online-Lesung startet am Donnerstag, 06. Mai um 19:00 Uhr über die Videotelefonie-Software „Zoom“.

Der virtuelle Veranstaltungsraum wird eine halbe Stunde vorher geöffnet. Der Zugang ist unter dem Link https://zoom.us/j/98949260209 möglich. Für die Teilnahme sind ein Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook oder PC) mit Internetzugang und eine Namensangabe des Teilnehmers erforderlich. Für Technikfragen steht Leo Mahler unter der Durchwahl 04746/1696 am Veranstaltungsabend ab 18:30 Uhr zur Verfügung

loxrock: Vom Feiern träumen

Könnt ihr euch noch an loxrock erinnern? Da saßen wir auf Picknickdecken und Strandstühlen im Gertrudenpark und haben vor der großen Bühne zu CC-Smokie und den anderen Bands gehottet. Das war schön. Und 2018!

Genau heute vor einem Jahr haben wir dann hier angekündigt, dass loxrock 2020 auf 2021 verschoben wird. Aber – das wird wieder nichts. Die Coronalage ist nicht besser, als im letzten Jahr. Deshalb, und auch wenn’s traurig ist, müssen wir euch leider erneut vertrösten.

Das nächste loxrock-Parkfest findet am 11. Juni 2022 statt.

Immerhin, die schon für das letzte Jahr gebuchten Bands und unsere Festivalausrüster haben auch im nächsten Jahr Zeit für uns. Auch unser Topact – Still Collins.

Für dieses Jahr heißt es noch einmal durchhalten und vom Feiern träumen. Und die alten Bilder ansehen.

Girls’Day und Boys’Day 2021

Ab morgen, dem 22. April ist der Zukunftstag für Jungen und Mädchen. Wir bieten für das Jahr 2021 leider nichts an. Dennoch könnt ihr auf den jeweiligen Homepages www.girls-day.de/ und www.boys-day.de/ die Livestreams verfolgen, wo euch von den „typischen“ Männer- und Frauenberufen erzählt wird und euch auch Berufe vorgestellt werden, wo ihr auch Fragen stellen könnt und vieles mehr.

Für den Girls’Day beginnt der Livestream um 09:30 und endet um 11 Uhr. Der Livestream für den Boys’Day beginnt morgen um 12:30 und endet um 14 Uhr. Seid dabei, wenn ihr Lust habt.

Suchtentwicklung vermeiden in Pandemiezeiten

Loxstedter Präventionsrat lädt zur Online-Veranstaltung am 21. April ein

Der Loxstedter Präventionsrat möchte besonders in dieser Zeit informieren und unterstützen. Aus diesem Grund laden die Verantwortlichen in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Loxstedt in loser Folge zu verschiedenen Onlineveranstaltungen ein. „Mut machen in der Krise – Wir sehen uns!“, so lautet das Motto.

Bild 4924546 auf Pixabay

Am Mittwoch, 21. April, steht die Suchtberatung im Vordergrund. Zu Gast sind Jana von Twistern und Sascha Lumm vom Verein für Beratung und Hilfen bei Suchtfragen und seelischen Leiden im Landkreis Cuxhaven e.V. (VBS). Auch in der Suchtberatungsstelle seien die negativen Folgen der Pandemie zu spüren, heißt es. Der Konsum von Suchtmitteln sei besonders in Krisenzeiten eine Art Bewältigungsstrategie. Daher sei es gerade in der jetzigen Zeit wichtig, Handlungsalternativen zu haben, um nicht in eine Abhängigkeit zu rutschen. Die beiden Sozialarbeiter werden über Hilfsangebote für Betroffene und deren Angehörige informieren.

Die Veranstaltung findet über die Videotelefonie-Software „Zoom“ statt. Beginn ist um 19.00 Uhr, der Zugang zum Onlineraum wird eine halbe Stunde vor Beginn geöffnet.

Die Teilnahme ist unter dem Link https://zoom.us/j/945 3928 8112 möglich.

Erforderlich ist ein Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook oder PC) mit Internetzugang, möglichst mit Kamera und Mikrofon ausgestattet. Eine Information mit dem direkten Link wird zudem rechtzeitig unter www.duene4.de veröffentlicht.

Für Technikfragen steht Leo Mahler unter der Durchwahl 04746/1696 am Veranstaltungsabend ab 18.30 Uhr zur Verfügung.

Jeden Mittwoch was anderes

Barbara im düneSendezentrum

Barbara Peper hat im Rahmen des Telesportprogramms jeden Mittwoch Tabata angeboten. Nun hat sie Lust auf mehr Vielfalt und bietet jeden Mittwoch ein anderes Sportprogramm an.
Heute, um 18:15 Uhr auf Zoom, werden zum Beispiel die Faszien trainiert.

„Boot un Dood“ am 16. April online zu sehen

Präventionsrat präsentiert Krimikomödie

„Mut machen in der Krise – Wir sehen uns!“: Unter dieser Überschrift lädt der Loxstedter Präventionsrat in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Gemeinde Loxstedt in loser Folge zu verschiedenen Onlineveranstaltungen ein.

In Kooperation mit der Bücherei Loxstedt wird am Freitag, 16. April, die plattdeutsche Krimikomödie „Boot un Dood“ nach einer Idee von Buchautor Günter Ihmels gezeigt.

Filmer Sandro Giampietro hat mit regionalen Darstellern die Geschichte über Verwicklungen rund um die Suche nach einem Boot und die damit verbundenen Mordermittlungen mit Witz verfilmt.

Beginn ist um 19 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen bitte per Mail an mahler@gemeinde.loxstedt.de. Nach der Anmeldung erhalten sie dann den Zugangslink zugeschickt.

Die Veranstaltung findet über die Videotelefonie-Software „Zoom“ statt. Erforderlich ist ein Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook oder PC) mit Internetzugang.

Für Technikfragen steht Leo Mahler unter der Durchwahl 04746/1696 am Veranstaltungsabend ab 18.30 Uhr zur Verfügung.