Anmeldeportal der Jugendpflege

Hallo liebe Gemeinde. Wir probieren was Neues aus.

Schon lange hören wir immer wieder den Wunsch, sich zu unseren Veranstaltungen auch online anmelden zu können. Wir fanden das immer ein bisschen schade, weil wir uns dann ja nicht mehr sehen können. Aber hey, wir wollen auch nicht von gestern sein. 🙂

Ab sofort könnt ihr alle unsere Veranstaltungen unter unser-ferienprogramm.de/loxstedt durchstöbern, aussuchen und natürlich buchen. Ihr braucht euch nur registrieren und euch durch unsere Programmliste scrollen (die gibt’s auch hier auf der Seite). Dort findet ihr alle Informationen zu unseren Veranstaltungen und könnt euch mit einem Klick gleich anmelden oder auf eine Warteliste setzen. Das Programm benachrichtigt euch dann per eMail, wenn ihr nachrücken könnt. Das Bezahlen geht auch online – bequem per Bankeinzug (deshalb lasst ihr am Besten eure Eltern sich anmelden).

Das ist schon sehr praktisch. Aber wenn ihr uns trotzdem lieber besuchen wollt, dann könnt ihr das natürlich immer noch. Wir freuen uns immer, wenn ihr in der düne oder im Familienzentrum vorbeischaut und euch dort anmeldet. Dort könnt ihr auch bar bezahlen, wenn ihr wollt.

Zufrieden? Wir schon. 🙂

Probiert es gleich mal aus. Die erste Veranstaltung ist unser düneAusflug ins Aquamundo Tossens am 02.03.2019. Hier geht’s zur Anmeldung.

InBi Workshop: Flipcharts inklusiv gestalten

Menschen merken sich 20% von dem, was sie hören aber schon 50% von dem, was sie hören und sehen! Visualisierung ist daher ein wichtiges Instrument z. B: in Dienstbesprechungen und bei Elternabenden.

Inklusive Bildung kurz InBi (ein Projekt des ABÖE e.V.) bietet daher am 20.02.19 einen Workshop zur Gestaltung von Flipcharts für Beschäftigte in der Kita und weiteren pädagogischen Einrichtungen im Bürgersaal im Rathaus Loxstedt an. Der Workshop soll von 15:30-19:30  gehen. Auf Wunsch können auch Teilnahmebestätigungen ausgestellt werden.

In diesem Workshop erhalten Sie erste Tipps, wie Sie Visualisierungen erstellen, wie Sie mit Ihrer ganz persönlichen Handschrift lesbar schreiben, welche Materialien
es gibt, wie Sie Ideen für Flipchart-Symbole finden und wie Sie mit wenigen Strichen Symbole im Sketchnote-Stil am Flipchart zeichnen können.

Sie können sich unter office@aboee.de für den Workshop verbindlich anmelden.

InBi bietet auch noch andere Workshops an: InBi-Workshopreihe 2019 -Die Reihe-

Nähere Infos zu den anderen Workshops: Workshopübersicht komplett -Die Reihe- InBi 2019

 

düneAusflug: Hannover

Eine Chance habt ihr noch: Im letzten Monat in Hamburg war euer Interesse an Auslandsaufenthalten für Schüler*innen ja nicht so groß. Da fahren wir doch gleich noch mal hin.  🙂 In Hannover gastiert die Jugendbildungsmesse Schule, Reisen, Lernen, Leben – weltweit noch einmal und wir fahren euch wieder hin.

Wenn ihr da immer noch nicht mitwollt, setzen wir euch natürlich auch wieder in der Innenstadt ab. Dort könnt ihr shoppen oder die Rote Linie ablaufen (das ist ein Stadtrundgang). Ganz egal.

Das Ganze ist für euch, wie immer am dritten Samstag im Monat, umsonst!

Wir holen euch um  9:30 Uhr am Jugendraum Dedesorf-Eidewarden, um 9:45 Uhr am Feuerwehrhaus Stotel und um 10:00 Uhr am Jugendhaus düne4 ab. Zurück sind wir ab ca. 19:00 Uhr in umgekehrter Reihenfolge.

Verbindliche Anmeldung bitte bis zum Donnerstag, 14.02.2019 in der düne4 oder im Familienzentrum Stotel.

Ein letztes Mal Eisdisco

Am 15.02.2019 geht es vorerst zum letzten Mal in die Eisdisco. Habt ihr Lust? Wenn ja meldet euch so schnell wie möglich bis zum 13.02.2019 an.

Wie auch  beim letzten Mal holen wir euch wenn nötig aus Dedesdorf, Stotel, Loxstedt oder Bexhövede. Näheres dazu findet ihr, wenn ihr auf das Plakat klickt.

Die Eisdisco startet wie sonst auch um 16:00 und endet um 19:00. Der Eintritt beträgt 3€(+3€ fürs Leihen von Schlittschuhen).

Erste Hilfe Kurs

Am Sonntag hat Marco Busch seinen ersten Erste-Hilfe Lehrgang in diesem Jahr in Loxstedt gegeben. Speziell für Gruppenleiter*innen in der Jugendpflege, Feuerwehr oder im Verein brachte er den 16 Teilnehmer*innen lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei. Dabei ging es nicht nur um Theorie, sondern vielmehr um die Praxis, zum Beispiel wie und wann wird die stabile Seitenlage angewendet, wie erkenne ich Anzeichen von einem Schlaganfall oder wie werden Verbände angelegt. An einer Puppe konnte die Herz-Lungen-Wiederbelebung und der Umgang mit einem Defibrillator geübt werden. Das wichtigste ist aber zu Helfen und nicht wegzuschauen! Jeder kann seinen Beitrag für eine lebenswerte Gesellschaft leisten.

Traumberuf Medien

Na? Wie war das Zeugnis? Das Halbjahreszeugnis in der 10. ist ja ein guter Anlass, mal über die Zukunft nachzudenken. Wenn ihr über eine Zukunft in Medienberufen nachdenkt, habe ich hier was für euch:

Am Donnerstag, den 14.02.2019 fahren wir euch zur 12. Schüler*innenmesse Traumberuf Medien nach Hamburg.

Wenn ihr nach der Schule in die Richtung Journalismus, Grafikdesign, Medienmanagement oder einen von 120 weiteren Berufen aus dem Bereich Kreativität und Kommunikation gehen wollt, dann seid ihr hier richtig.

Auf der Messe könnt ihr Professor*innenAusbilder*innen und Studierende treffen und über alles ausfragen, was ihr wissen müsst. Außerdem gibt es ein interessantes Vortragsprogramm. Infos über Aussteller*innen und Programm findet ihr hier.

Abfahrt um 8:00 Uhr am Busbahnhof am Schulzentrum Loxstedt. Wir nehmen Schüler*innen aus den 10. Klassen in Loxstedt und Loxstedter*innen aus den weiterführenden Schulen in Bremerhaven mit. Anmeldung bitte bis zum 12.02.2019 bei uns. Um die Schulbefreiung müsst ihr euch selbst kümmern.

Das war die Aktionswoche

Die Aktionswoche im Schulzentrum gehört zu meinen Lieblingsveranstaltungen. In der großen Pause zwischen schreienden Schüler*innen zu stehen macht richtig Spaß. 🙂

Wir hatten wieder Musik dabei, die Buttonmaschine, Ideenkarten und den Beamer. Auf dem lief ein neues Prezi zur Frage Wenn du bestimmst …  und eine Präsentation zu den bisher abgegebenen Visitenkartenthemen. Schaut’s euch an.

Ganz neu ist ein Flyer auf Russisch, den wir am Dienstag mit Alex‘ Hilfe fertigstellen konnten. Wir haben uns vorgenommen, unsere Flyer während der Themensammlungsphase noch in andere Sprachen zu übersetzen.

Ihr könnt übrigens auch nach der Aktionswoche noch weiter Themenvorschläge für unser Orgateam einreichen. Am liebsten natürlich persönlich bei uns in der düne oder im Familienzentrum, aber auch gerne im Netz:

Bei Instagram oder Twitter mit #jufoxii, bei Snapchat über duene4 oder bei Facebook bei @duene4.

Wir freuen uns auf eure Ideen.