#bleibimflow

Die aktuelle Situation ist manchmal ein bisschen beängstigend. Wir verheddern uns in Gedanken und sind im Alltag nicht so richtig präsent. Die aktuellen Regeln mit Abstand zu anderen Menschen halten, nur noch halbe Gesichter sehen, zur Begrüßung nicht mehr die Hand geben oder zu umarmen, können ein Gefühl der Einsamkeit auslösen. Dem wollen wir entgegenwirken. Mit kleinen Aufgaben möchte die Jugendpflege daran erinnern, bewusster durch den Alltag zu gehen. Die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment, auf das “Hier und Jetzt“ zu richten.

Wenn das Wochenende näher rückt, tauchen auf Instagram kleine Aufgaben in den Storys von dem Familienzentrum Stotel und der düne4 auf. Diese Aufgaben lassen sich ganz leicht in den Alltag integrieren und behandeln Themen wie aufeinander acht geben, sich wertschätzen und sich selbst lieben. Behalte unsere Story im Blick und versuch doch mal die eine oder andere Aufgabe umzusetzen.

Impfen: Wie geht es weiter im Landkreis Cuxhaven?

Loxstedter Präventionsrat lädt zum zweiten Onlineforum ein

Loxstedt. „Mut machen in der Krise – Wir sehen uns!“: Unter dieser Überschrift lädt der Loxstedter Präventionsrat in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Gemeinde Loxstedt in loser Folge zu verschiedenen Onlineveranstaltungen ein. Am Montag, 1. März, findet ab 19 Uhr das zweite Onlineforum zum Thema Corona-Impfung statt. Nachdem Anfang Februar in einer Gesprächsrunde bereits die ersten Fragen beantwortet werden konnten, geht es nun in die zweite Runde. Gesprächsteilnehmer sind erneut Detlef Wellbrock, Bürgermeister der Gemeinde Loxstedt und gleichzeitig Sprecher des Präventionsrats, Dr. Pio Faust, Ärztlicher Leiter des Cuxhavener Impfzentrums, und Friedhelm Ottens, Erster Kreisrat des Landkreises Cuxhaven und Leiter des Corona-Krisenstabs. Über den Chat können auch Fragen an die Runde gestellt werden. Die Veranstaltung findet über die Videotelefonie-Software „Zoom“ statt.

Zugangslink:

https://zoom.us/j/99878417010

Meeting-ID: 998 7841 7010

Erforderlich ist ein Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook oder PC) mit Internetzugang, möglichst mit Kamera und Mikrofon ausgestattet. Eine Information mit dem direkten Link wird zudem rechtzeitig unter www.duene4.de veröffentlicht.

Für Technikfragen steht Matthias Hillmann von der Jugendpflege unter der Durchwahl 04744/48-16 am Veranstaltungsabend ab 18.30 Uhr zur Verfügung.

@duene4 bei Instagram

Habt ihr uns eigentlich schon bei Instagram entdeckt? Dort posten wir Updates über alles, was bei uns so los ist. Aktueller geht es kaum.

(Die neueste Meldung aus unserem Feed zeigen wir ab sofort auch immer rechts in der Seitenleiste hier bei duene4.de.)

Ferienbetreuung in der düne4

So wie es jetzt gerade aussieht, werden wir in diesem Jahr unsere Ferienbetreuung in der düne fast wie gewohnt durchführen können. Das heißt: In den Oster-, Sommer- und Herbstferien bieten wir von 7:00 bis 14:00 Uhr eine Betreuung für Schulkinder bis 12 Jahren an. Das gilt in den Sommerferien immer auch schon für die Kinder, die gerade in die Schule kommen.

Neu ist diesmal das Anmeldeverfahren: Ab sofort können Eltern ihre Kinder Online unter https://unser-ferienprogramm.de/loxstedt registrieren und Betreuungsplätze für das ganze Jahr wochenweise reservieren. (Das Anmeldeportal kennen sie schon von unserem Ferienprogramm.) Die Abrechnung des Angebotes erfolgt danach, jeweils ca. 2 Wochen vor den gebuchten Ferien, automatisch per Lastschriftverfahren.

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen können wir nur maximal 10 Kinder in der düne aufnehmen. Auch, wenn die 10 Plätze schon belegt sein sollten, melden sie ihr Kind bitte trotzdem an. Sobald wir die Möglichkeit dazu haben, lassen wir es nachrücken.

Onlineforum zum Thema Corona-Impfung

Wird es mehr Corona-Tests an Schulen und in Kitas geben? Welche Allergien sprechen gegen eine Impfung? Und sollten Fahrdienstleister, die die Personenbeförderung zum Impftermin übernehmen, sinnvollerweise gleich mitgeimpft werden? – Es gab einiges an Fragen und Anregungen beim Onlineforum in der Reihe „Mut machen in der Krise – Wir sehen uns!“. In loser Folge lädt der Loxstedter Präventionsrat in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Gemeinde Loxstedt zu diesen Onlineveranstaltungen ein. Den Anfang machte das Thema Corona-Impfung. Den Fragen der gut 40 Teilnehmer stellten sich Detlef Wellbrock, Bürgermeister der Gemeinde Loxstedt und gleichzeitig Sprecher des Präventionsrats, Dr. Pio Faust, Ärztlicher Leiter des Cuxhavener Impfzentrums, und Friedhelm Ottens, Erster Kreisrat des Landkreises Cuxhaven und Leiter des Corona-Krisenstabs.

„Auch für uns als Landkreis ist es eine sehr herausfordernde Situation“, beschreibt Kreisrat Friedhelm Ottens, der vor etwa einem Jahr die Stabsleitung übernommen hat. Im Herbst letzten Jahres sei der Landkreis gebeten worden, Impfzentren und mobile Teams aufzubauen: „Es ist schwierig, den Hadeler und den Wesermünder Teil des Landkreises abzudecken. Wir haben einen Antrag auf zwei Impfzentren, eines in Cuxhaven und eines beim DRK im Stoteler Loxpark gestellt, aber nur vier mobile Teams und ein Impfzentrum bewilligt bekommen“, berichtet er.

mehr lesen

Trotzdem Fasching

Plakat: Fasching

Mit der Faschingsparty im Familienzentrum wird es in diesem Jahr nichts – wir feiern aber trotzdem! Bei dir zu Hause!

Die Jugi-Fun-Dancer trainieren schon seit dem letzten Herbst per Zoom und über das Internet und sie finden, da geht auch Party. Wenn du Internet, einen Laptop, ein Tablet oder auch ein Handy hast, dann kannst du mitfeiern.

Am Freitag, 12. Februar 2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr – ab 6 und bis 12 Jahre in unserem Zoom-Partykeller.

Dhana & Inken werden mit euch spielen und natürlich tanzen und es wird einen Kostümwettbewerb geben – also unbedingt verkleiden. Wenn du dich bis zum Mittwoch hier -> https://www.unser-ferienprogramm.de/loxstedt/veranstaltung.php?id=85332 anmeldest, dann schicken wir ein kleines Partypaket zu dir nach Hause. Du kannst aber auch ohne Anmeldung mitmachen.

Hier kannst du dich einwählen -> 7.ki/tanzfasching und dies ist die Zoom-Meeting-ID: 832 3761 6140 (falls du die selbst eintippen willst). Auf dem Handy oder dem Tablet brauchst du die Zoom-App, auf dem Laptop reicht Firefox oder Chrome.

Ganz wichtig: Du musst eine Kamera haben und einschalten, damit wir dich alle sehen können (wir wollen gerne wissen, wer mitfeiert).

Wenn du technische Probleme hast, dann ruf uns an. Matthias steht am Freitag ab 15:30 Uhr bereit und ist unter 4816 zu erreichen. Wenn du Zoom einmal ausprobieren möchtest, dann kannst du ihn auch gerne vorher schon mal anrufen.

Impfen: Loxstedter Präventionsrat lädt zum Onlineforum ein

Mut machen in der Krise – Wir sehen uns!: Unter dieser Überschrift lädt der Loxstedter Präventionsrat in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Gemeinde Loxstedt in loser Folge zu verschiedenen Onlineveranstaltungen ein.

Am Dienstag, 2. Februar, findet ab 19 Uhr ein Onlineforum zum Thema Impfen statt. Gesprächsteilnehmer sind Detlef Wellbrock, Bürgermeister der Gemeinde Loxstedt und gleichzeitig Sprecher des Präventionsrats, Dr. Pio Faust, Ärztlicher Leiter des Cuxhavener Impfzentrums, und Friedhelm Ottens, Erster Kreisrat des Landkreises Cuxhaven und Leiter des Corona-Krisenstabs.

„Wir wollen mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, Fragen klären und Unsicherheiten zum Thema Impfen abbauen“, kündigt Detlef Wellbrock an. Zunächst solle es eine kurze Einleitung zum aktuellen Stand geben. Fragen könnten über den Chat gestellt werden und würden dann zur Beantwortung gesammelt an die Redner weitergeleitet werden.

Die Veranstaltung findet über die Videokonferenz-Software „Zoom“ statt. Der Zugang ist unter dem Link https://zoom.us/j/92520686554 mit der Meeting-ID: 925 2068 6554 möglich. Erforderlich sind ein Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook oder PC) mit Kamera und Mikrofon sowie ein Internetzugang. Für Technikfragen steht Matthias Hillmann von der Jugendpflege unter der Durchwahl 04744/48-16 am Veranstaltungsabend ab 18.30 Uhr zur Verfügung.