Helfer*innen gesucht

Haben wir schon gesagt, was bei go sports am allermeisten Spaß macht? Mithelfen! Dafür gibt’s nämlich nicht nur eins unserer wunderschönen Helfer*innenshirts in Orange (mit einem von vier Motiven zum Tauschen und Sammeln), sondern vor allem das gute, warme Gefühl, anderen eine Freude zu machen. Helfen macht glücklich.

Und es ist auch ganz einfach: kommt am Mittwoch, den 26.06. um 18:00 Uhr zur HelferInneneinteilung in die düne4 und tragt euch für eine oder zwei Schichten bei einem unserer Angebote ein. Oder noch einfacher: ruft an, schreibt ’ne Mail meldet euch über WhatsApp oder Facebook. Egal wie, wir tragen euch ein.

Noch nicht begeistert? Hier kommen ein paar Fotos von glücklichen Helfer*innen:

go sports: Der Lageplan

Nur noch zwei Wochen, dann machen wir die Bahnhofstraße dicht. Auf dem Lageplan könnt ihr sehen, wo wir welche Attraktionen untergebracht haben und wo es lecker Kuchen gibt (bei den Landfrauen).

go sports wird in diesem Jahr etwas kompakter, denn wir konnten den großen Kran fürs Kistenklettern weglassen und so das sperrige Sreetsoccer auf dem Marktplatz unterbringen. Und weil wir statt des ebenfalls sperrigen Bungee-Tramp diesmal das etwas kleinere Bungee-Basketball gebucht haben, bleibt die Einmündung der Parkstraße in die Bahnhofstraße frei. Auf diese Weise ist es möglich, sowohl die Parkstraße, als auch den Bahnübergang für den durchgehenden Verkehr offen zu halten.

Aufs Kistenklettern müsst ihr trotzdem nicht verzichten. Wir klettern diesmal in die Bäume. Im Park lassen wir euch nicht nur unter einer Eiche Colakisten stapeln, ihr könnt auch gleich nebenan direkt in die Äste klettern. Sicher angeleint natürlich.

Wenn ihr mit dem Auto kommt, dann könnt ihr den Parkplatz Lidl/Neukauf im Norden oder den des Kindergarten Naseweis am alten Sportplatz nutzen. Der Parkplatz des St. Marien Kindergarten am Park wird gesperrt sein. Besser ist es natürlich sowieso, ihr kommt zu Fuß oder per Fahrrad. Es soll ja sportlich bleiben, an diesem Tag.

go sports: Pressekonferenz

Wart ihr heute einkaufen? Dann habt ihr uns ja viellecht gesehen: Wir haben heute den Eingang bei Neukauf / Schomacker in Loxstedt blockiert und eine große Pressekonferenz und ein Sponsorengespräch veranstaltet.

Unsere Sponsoren ermöglichen es uns, die vielen Attraktionen auf der Bahnhofstraße und im Gertrudenpark kostenlos anzubieten. Da geben wir ihnen gerne die Gelegenheit, sich mit uns zusammen zu präsentieren. Heute, zur Pressekonferenz, kamen Vertreter*innen unserer Hauptsponsoren Schomacker, Volksbank eG Bremerhaven Cuxland, Weser-Elbe Sparkasse und EWE zum Interview vorbei. Auf dem Foto seht ihr sie zusammen mit Vertreter*innen aus dem go sports Orgateam, unserem Bürgermeister Wellbrock und den Jugi Fun Dancer aus Dedesdorf-Eidewarden. Die haben für drei tolle Showeinlagen gesorgt.

Die Fun Dancer sehen wir am 30.06. bei go sports wieder – die sind gebucht. Ebenso unsere Mederator*innen Pia und Tim Lukas zusammen mit Laura. Und wir hoffen, unsere Sponsor*innen gucken auch mal vorbei.

Local Heroes auf der Bühne


go sports 2017
LMS Anplackt

go sports soll auch in diesem Jahr wieder Tausende Besucher nach Loxstedt locken. Damit diese auch prächtig unterhalten werden, werden für das Bühnenprogramm der Veranstaltung am Sonntag, den 30. Juni, noch Bands, Tanzgruppen und andere Aktivisten gesucht.

„Deswegen rufen wir Bands, Musikgruppen, Zauberer, Tänzer, Jongleure, Feuerspucker, Akrobaten und wer sonst noch gerne mal vor Tausenden Zuschauern auftreten möchte, auf, sich ab sofort bei uns zu melden. Die können gerne auch aus Bremerhaven, dem gesamten Cuxland oder den Nachbarlandkreisen kommen“, so Jugendpfleger Matthias Hillmann.

Wer mitmachen möchte, sollte möglichst bald bei uns anrufen, eine Mail schicken oder nachfolgende Anmeldung schicken.

04744/4820 oder info@duene4.de

HelferInnen gesucht

Haben wir schon gesagt, was bei go sports am allermeisten Spaß macht? Mithelfen! Dafür gibt’s nämlich nicht nur eins unserer wunderschönen HelferInnenshirts in Orange (mit einem von vier Motiven zum tauschen und sammeln), sondern vor allem das gute, warme Gefühl, anderen eine Freude zu machen. Helfen macht glücklich.

Und es ist auch ganz einfach: kommt morgen, am Mittwoch um 18:00 Uhr zur HelferInneneinteilung in die düne4 und tragt euch für eine oder zwei Schichten bei einem unserer Angebote ein. Oder noch einfacher: ruft an, schreibt ’ne Mail meldet euch über WhatsApp oder Facebook. Egal wie, wir tragen euch ein.

Noch unschlüssig? Dann lasst euch doch von den glücklichen Gesichtern der HelferInnen vom letzten Mal überzeugen.

Das Bühnenprogramm

Die Bühne und die Straße davor werden wieder rappelvoll – wir haben tolle Musik und Tanz vom Feinsten für euch.

Alles Local Heroes: LMS Anplackt, Kah Whum und Hey Joe aus Loxstedt, Julia Giampietro und Enter Name Here aus Hagen. Und natürlich die Tanzgruppen, EinradfahrerInnen und Cheerleader aus Loxstedt und umzu.

Wir bieten 6 Stunden beste Unterhaltung.