Online-Lesung:Romy Fölck – „Mordsand“

In Kooperation mit der Bücherei Loxstedt hat der Präventionsrat Loxstedt Romy Fölck eingeladen. Die in der Elbmarsch bei Hamburg lebende Autorin stellt ihren Krimi „Mordsand“ vor.

In dem vierten Band ihrer Elbmarsch-Serie geht es um Frida, eine junge Studentin an der Hamburger Polizeiakademie und ihren 30 Jahren älteren Partner Bjarne, der kurz vor dem Ruhestand steht. Das Ermittlerteam befasst sich mit der Entschlüsselung bisher ungelöster Altfälle und wird dabei auch von der eigenen Vergangenheit eingeholt.

Die Online-Lesung startet am Donnerstag, 06. Mai um 19:00 Uhr über die Videotelefonie-Software „Zoom“.

Der virtuelle Veranstaltungsraum wird eine halbe Stunde vorher geöffnet. Der Zugang ist unter dem Link https://zoom.us/j/98949260209 möglich. Für die Teilnahme sind ein Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook oder PC) mit Internetzugang und eine Namensangabe des Teilnehmers erforderlich. Für Technikfragen steht Leo Mahler unter der Durchwahl 04746/1696 am Veranstaltungsabend ab 18:30 Uhr zur Verfügung