Müllsammeln 2021 heißt jetzt Plogging

Es ist zwar noch ziemlich frisch, draußen, aber man kann schon sehen, der Frühling kommt. Den begrüßen wir in der Gemeinde ja sonst immer mit der Müllsammelaktion mit GJL und Ortsvorsteher*innen am 2. Wochenende im März – gerne auch mit Angrillen oder Erbsensuppe.

Aber leider, Corona gibt es immer noch. Im letzten Jahr kam das Virus uns ja ganz kurz vor dem Start der Müllsammelaktion schon in die Quere. In diesem Jahr konnten wir uns absprechen. In einem Treffen mit den Organisator*innen aus den Ortschaften haben wir entschieden, die Müllsammelaktion auf den Herbst, auf den 09.10.2021 zu verschieben. Wir werden dann alles in hoffentlich gewohnter Form vorbereiten können und vor allem auch wieder bei einer Bockwurst zusammensitzen dürfen.

Und als Tipp für alle, die trotzdem jetzt schon das gute Gefühl, zu helfen, haben wollen: Aus Schweden kommt ein Trend namens Plogging. Das ist plocka upp (Schwedisch für aufheben) und Jogging. Dafür müsst ihr nur einen Beutel auf eure Joggingrunde mitnehmen und könnt so aufsammeln, was euch an Müll unterwegs begegnet. (Das funktioniert natürlich auch beim Spazieren gehen.)

Eine Erbsensuppe gibt’s zwar nicht, aber wenn ihr eure Ausbeute bei Instagram oder Facebook postet, klopfen wir euch virtuell auf die Schultern. Dann stellen sich garantiert die guten Gefühle ein. 🙂

#plogging