Der Schwimmbus fährt wieder los (Alter: ab 10 Jahre)

Uns hat das Freizeitbad Störtebeker in Nordenham so gut gefallen, dass wir da wieder mit euch schwimmen gehen wollen.

Wir müssen ein paar Regeln beachten, aber so kann das klappen:

  • Ihr müsst Euch Anmelden – am Besten hier oder, wenn ihr noch kurzfristig mit wollt, per Telefon bei uns.
  • Ihr müsst ein Schwimmabzeichen Bronze haben und dies vor der Fahrt vorzeigen! Ohne können wir Euch leider nicht mitnehmen!
  • Während der Fahrt und im Schwimmbad bis in die Umkleiden müsst Ihr eine Maske tragen.
  • Unser Fahrplan ist erstmal aufgehoben. Wir holen Euch an vier Orten in der Gemeinde ab und bringen Euch nach dem Schwimmen auch wieder nach Hause.
  • Eure 6-er Karten sind natürlich weiter gültig. Wenn Ihr sie dabei habt, lochen wir wie gewohnt und ziehen auch nichts weiter ein.

Im Schwimmbad läuft dann alles ziemlich normal. Sogar die Rutsche ist geöffnet.

Hier sind die neuen Abfahrtzeiten:

  • 14:30 Uhr Grundschule Bexhövede
  • 14:35 Uhr Jugendzentrum düne4 in Loxstedt
  • 14:45 Uhr Feuerwehr Stotel
  • 14:55 Uhr Festplatz (Schweinemarkt) in Dedesdorf-Eidewarden

Zurück geht es um ca. 17:30 Uhr ab Nordenham. Dann bringen wir alle auch direkt nach Hause.

Der Bringer

Der Bringer ist in den Sommerferien wieder auf Hochtouren gefahren. Wir hatten ganz viele schöne Nachmittage überall in der Gemeinde Loxstedt. Manche von euch haben wir sogar immer wieder in verschiedenen Ortschaften getroffen. Das war super!

Die Sommerferien sind zwar vorbei… so lange das Wetter es noch zulässt, sind wir aber weiterhin mit dem Bringer unterwegs!

Der Bringer wartet in den nächsten Wochen wieder in verschiedenen Orten auf euch. Eins haben alle Termine gemeinsam. Es ist immer ein Dienstag und bei gutem Wetter sind wir ab 15 Uhr am angekündigten Treffpunkt:

21. September Weserperle Dedesdorf
28. September Sportplatz Düring
05. Oktober Feuerwehrhaus Fleeste
12. Oktober Grundschule Stotel

Ich freue mich sehr darauf einen schönen Nachmittag mit euch zu verbringen und Longboard zu fahren, Diabolo Tricks auszutauschen und Wikinger Schach zu spielen. Bis Dienstag!

Endlich wieder Schule!

Ferien sind ja ganz schön – vor allem, wenn ihr bei unserem FerienSpassprogramm dabei wart – aber jetzt kann es auch mal wieder normal weitergehen. 🙂 Und noch besser als die Schule ist da wahrscheinlich unser Jugendarbeitsnormalprogramm. Wir legen ab sofort wieder richtig los:

  • Jugendraum und Jugi-Fun-Dancer in Dedesdorf
  • Nähkurs, fazeKreativ, Rasselbande und Sturmfrei in Stotel
  • Bastelgruppe, Mädchentreff, Helfer-Lounge und makerspace* in Loxstedt
  • … und mobil: Quartierspark-Kids im Hohen Feld und der Bringer überall in der Gemeinde

Die wöchentlichen Termine aller Veranstaltungen findet ihr hier und hier.

Was dabei? Kommt vorbei!

*Der makerspace ist neu in der düne4 – immer freitags werden wir uns mit Technik und Programmierung beschäftigen. Dafür stehen uns Laptops, 3D-Drucker, Minicomputer und ganz viel Elektronikbastelmaterial zur Verfügung. Am Ende kommt dabei vielleicht ein Mars-Rover für den Garten raus. 🙂
Der makerspace ist ein offenes Techniklabor, in dem immer Platz und Zeit zum Ausprobieren und Basteln ist. Kostenlos und ohne Anmeldung.

Fundsachen KiCa

Hier sind einmal die Sachen die im 1. und 2. Camp 2021 liegen geblieben sind. Wenn dir eins der Teile gehört, können diese bis zu den Herbstferien in der düne4 abgeholt werden. Danach werden die übrig gebliebenen Klamotten an die Kleiderkammer in Stotel gespendet.

Hallo Ferien – ein Zwischenstand!

Liebe Ferien(S)paßler*innen, nun habt Ihr schon eine ganze Weile Ferien und genießt die freie Zeit zuhause, mit Mama, Papa, Geschwistern und Freunden oder Oma und Opa, im Urlaub oder bei einem unserer Ferienangebote. Die laufen übrigens ziemlich gut. Gestern konnten 24 Kinder ihr Talent bei Loxstedt next Ninja Warroir (ausgebucht) zeigen, aber es gibt noch weitere Veranstaltungen und bei manchen auch noch freie Plätze. Seht einfach mal bei unser-ferienprogramm.de/loxstedt nach. Bestimmt ist da was spannendes für Euch dabei.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem rätselhaften Escape Room oder mit einem Besuch des Zoos und Spieleparks in der Wingst? Vielleicht sucht Ihr aber auch ein neues Hobby und wollt einen Schützenverein oder das Inlinern kennenlernen? Schaut Euch unsere Programmliste nochmal an und bucht fleißig Restplätze!

Auch in der Ferienbetreuung in der Düne4 und im Kindercamp (vor allem Camp II) gibt es noch freie Plätze. Das KiCa Vorbereitungswochenende hat bereits stattgefunden. Alle Betreuer stehen nun in den Startlöchern und freuen sich tierisch auf Euch, Thema dieses Jahr: Dschungel!

Nach den Ferien öffnen in allen Jugendhäusern und im Familienzentrum endlich die offenen Jugendräume wieder. Spätestens dort sehen wir uns dann wieder.. Bleibt gesund und fröhlich und eine schöne restliche Ferienzeit!

1. Reisebericht von Five

Am ersten Tag der Sommerferien machte Five sich auf den Weg um seine Weltreise zu beginnen. Er hatte echt Glück mit dem Wetter. Milde 18° und kein Regen, bestes Reisewetter.

Five startete an der düne4 in Loxstedt und verabschiedete sich noch mit einem lauten Bellen. Auch dem Familienzentrum Stotel und dem Jugendraum Dedesdorf wollte er unbedingt noch mit einem lauten Wuff Tschüss sagen. Die ersten 14 Kilometer hat er nun hinter sich gebracht und verlässt somit die Gemeinde Loxstedt. Five hat schon viel Aufregendes von der niederländischen Hauptstadt gehört. Deshalb ging es 350 Km ohne Umwege direkt nach Amsterdam. Besonders gefallen ihm hier die Grachten, kleine, süße Flüsse, die durch die ganze Stadt fließen. Auch die Windmühlen könnte er stundenlang beobachten. Five findet es super, dass in Amsterdam so viel Fahrrad gefahren wird, das erinnert ihn ein bisschen an die Gemeinde Loxstedt, da fahren nämlich auch ganz viele mit dem Fahrrad. Amsterdam ist aber um einiges belebter mit knapp 900.000 Einwohnern. Die Gemeinde Loxstedt hat nicht mal 20.000 Einwohner.

Nach dem Trubel in Amsterdam sehnt sich Five nach etwas Ruhe. Deshalb verlässt er die große Stadt Richtung Süden. Während er durch die Gegen streift, fällt ihm ein, dass die Gemeinde Loxstedt eine Partnergemeinde in Frankreich hat – Ollainville. Er hatte gehört, dass da schon ganz viele Loxsteder zu Besuch waren. Jugendliche und Erwachsene wurden dort immer herzlich willkommen und hatten eine schöne Zeit in der Partnergemeinde. Also reist Five 513 Km bis nach Ollainville. Dort angekommen sagte er kurz dem Bürgermeister hallo und schaute im Jugendzentrum L’Espace Jeunes vorbei. Die Jugendlichen dort berichteten, dass sie gemeinsam mit Loxstedter Jugendlichen vor ein paar Jahren Paris besucht haben und sogar ganz oben auf dem Eifelturm waren. Da möchte Five unbedingt hin. Die ganze Stadt von oben betrachten können, das muss toll sein. Der Weg nach Paris ist zum Glück nicht so weit und Five ist nach 35 Km schnell am Eifelturm angekommen, um die großartige Aussicht zu genießen.

Frankreich ist ganz schön warm im Sommer, deshalb reist Five schnell weiter um sich ein wenig abzukühlen. Er hatte mal etwas von ganz großen Wasserfällen gehört, die zwischen dem US-amerikanischen Bundestaat New York und der kanadischen Provinz Ontario liegen… da möchte er jetzt hin. Also nimmt er die weite Strecke von 6000 Km auf sich, überquert den Atlantischen Ozean um sich dann das Naturschauspiel der Niagarafälle genau anzusehen. Baden darf er da leider nicht, aber nass wird er trotzdem und eine Abkühlung nach insgesamt 6912 Km nach einer Woche Weltreise hat er sich auf jeden Fall verdient.

Kindercamp Vorbereitung

KiCa Team 2021

Am Wochenende vom 23. bis 25. Juli hat sich das diesjährige Kindercamp Team zusammengesetzt und geplant, gequatscht, Ideen ausgetauscht und als Team zusammengefunden. Wir fühlen uns alle gut vorbereitet und sind startklar für das Kindercamp 2021. Neben Bastelaktionen und Spielideen, die sich die Betreuer*innen für ihre Zelte ausgedacht haben, hat sich auch ein Event Team gebildet. Das ETeam ist für die Großveranstaltungen während des Zeltlagers zuständig. An diesem Wochenende wurde auch endlich das KiCa Motto 2021 festgelegt *Trommelwirbel* – Dschungel! Wir werden (zweimal) 5 Tage auf Dschungel-Safari gehen. Wir sind schon ganz gespannt was wir alles erleben werden und freuen uns auf viele Abenteuer mit euch.

Bis bald!