HelferInnen und Ballonaktion

Ich wäre bei dem schönen Wetter ja auch lieber am See, aber wenn ich schon mal düne-Dienst habe, dann kann ich ja auch was nützliches anfangen – habe euch hier mal zwei weitere Alben zusammengestellt.

Erstmal die HelferInnen! Wir haben tatsächlich wieder über 300 Menschen dabei gehabt, die mit ihrem Verein oder allein dafür gesorgt haben, dass alles so gut geklappt hat. Ehrlich – ohne euch wäre go sports ziemlich langweilig. Danke für’s Helfen. Ihr hättet ein Denkmal verdient – vorerst habe ich hier aber ein paar Bilder für euch.

Die Ballonaktion hat nicht ganz so gut geklappt, weil ich das falsche Gasflaschenventil dabei hatte. War aber am Ende gar nicht so schlimm, denn am vergangenen Dienstag konnten wir dafür beim Schulzentrum Loxstedt unsere orangenen Ballons in einen wunderbar blauen Himmel starten lassen. Auf einigen der so verschickten Grußkarten stand die Bitte, uns über den Landeplatz der Ballons zu benachrichtigen. Auf unserer facebookseite hat sich tatsächlich jemand gemeldet: Ein Ballon ist bis Wangen/Unstrut bei Leipzig gekommen. Das sind rund 400 km. 🙂

Erste Bilder

Genug erholt – der Stress hat uns wieder (als nächstes kommt das Ferienpassprogramm). Zwischendurch werden wir euch aber immer mal wieder ein Album mit Fotos und vielleicht Filmen vom Sonntag präsentieren. Hier haben wir schon mal eine kleine Sammlung mit Aufbaufotos.

Fotografiert haben Lena und Assja. Schönen Dank.

Spread The Word: go sports Postcards

Wir haben uns was neues ausgedacht: go sports ist ja nicht nur Spaß am Sonntagnachmittag, sondern soll auch ein Zeichen für den Breitensport setzen. Zur Unterstützung unserer Botschaft konnten wir jetzt die Kunstklasse der 9c am Gymnasium Loxstedt und ihre Lehrerin Sandra Schwarz gewinnen.

Basierend auf unserem Logo und mit der Aufforderung „Beweg Dich!“ als Thema haben die für uns Postkarten gestaltet. Eine Jury hat die 5 schönsten gewählt – die werden wir drucken lassen und verteilen sie in einer tollen Aktion bei go sports. Auf diese Weise haben wir und ihr auch über die Gemeindegrenzen hinaus Gelegenheit, für den Sport zu werben. Spread The Word!  🙂

Ganz nebenbei zählen wir diese Zusammenarbeit mit den KünstlerInnen an der Schule auch zum Jahresthema unserer KünstlerInnen bei der Jugendpflege: Die Ausstellungsmacher bereiten schon seit einiger Zeit verschiedene Projekte vor, die in einer Ausstellung in der kleinen Galerie im Rathaus münden sollen, um auch mal unsere künstlerische Arbeit darzustellen.

Die 5 Bilder hier sind die Beiträge von Dana, Jana, Thore, Tio und Vanessa und haben der Jury am Gymnasium am Besten gefallen. Ich habe auch noch mal die Beiträge der anderen TeilnehmerInnen eingestellt – dabei ist auch mein persönlicher Favorit. 🙂

Astronautentraining in Verden

An diesem Wochenende befinden wir uns zur Astronautenausbildung der neuen Crew, für die Reise zu einem fernen Planeten. In Verden befinden wir uns im Astronautencamp am Sachsenhain, um unsere Weltraumtauglichkeit zu testen. Hier wollen wir euch die einzelnen Teams der Spaceshuttlebesatzungen vorstellen.

 

 

 

 

Das Plakat ist bestellt

Die Banner stehen schon, die T-Shirts sind bestellt und jetzt haben wir auch das Plakat fertig. Ich habe hier, zum Vergleich, auch nochmal den ersten Entwurf unserer Veranstaltungskünstlerin Ina eingestellt.

Ihr merkt ja, dass wir jetzt so richtig durchstarten. Am kommenden Samstag, den 30.05. ab 16:00 Uhr kleben wir in der düne die Plakate auf die Aufsteller – Freiwillige sind dringlichst eingeladen.  😀 Es gibt auch sonst noch viel zu tun, so dass sich eigentlich niemand langweilen müsste. Wie wäre es z.B. mit einem spontan eingeschobenem Teilzeit-Praktikum, zwischen Abi und Studium? Das wäre dann nichts zum Entspannen, aber mit eigenem Schreibtisch und erwiesen gutem Catering. Meldet euch!