Basistraining: LOVE STORM

Hass im Netz und digitale Zivilcourage

Hass im Netz greift ins reale Leben über und bedroht unsere Demokratie. Viele Menschen wissen nicht, was sie dagegen tun können. In diesem Argumentationstraining werden Strategien digitaler Zivilcourage vorgestellt. Hasskommentaren effektiv entgegenzutreten kann in verschiedenen Rollen ausprobiert werden.

Onlinetraining am 29.10.21 von 17:00 bis 19:00 Uhr. Anmeldung bei Leo Mahler unter mahler@gemeinde.loxstedt.de

Traumberuf – IT – Technik – Medien

10. Klasse oder kurz vor’m Abi und noch keine Idee für den Job? Wie wär’s mit IT oder Medien? 

Komm mit zur größten Medien- und Technikberufe-Schülermesse im Norden 

„Traumberuf IT & Medien“

Hunderte Studiengänge und Ausbildungsangebote und 70 Firmen und Behörden von der Airbus über die XU Exponential University of Applied Sciences bis hin zum Bundesministerium für Bildung und Forschung im direkten Kontakt. Und wir fahren euch hin.

Anmeldung bis zum 17.10.2021 bei unser-ferienprogramm.de/loxstedt

Info unter hamburg.traumberuf-technik.de

Podcast: FAIR SPEECH (1) – gemeinsam gegen Hass

Wie gehen Betroffene mit Beleidigungen, Hass und Gewaltandrohungen um? Mit dieser Frage beschäftigt sich die erste Folge unseres Podcasts. Zu Wort kommen Vanessa Gattung, 32 Jahre. Seit dem Bekanntwerden ihrer Kandidatur als Oberbürgermeisterin im emsländischen Papenburg, erhielt die junge Frau mehrere Morddrohungen.

Belit Onay ist der erste türkischstämmige Oberbürgermeister einer deutschen Stadt. Obgleich der Grünen-Politiker seit Jahren bereits politisch aktiv ist, löste seine Wahl zum OB von Hannover eine Hasswelle in sozialen Netzwerken aus,

15 Jahre war Andreas Taebel Bürgermeister der Samtgemeinde Hankensbüttel im Landkreis Gifhorn. Eine erneute Kandidatur kam für den 54jährigen nicht in Frage, zu tief sitzen die seelischen Wunden nach massiven anonymen Beleidigungen und Verleumdungen.

Präventionsräte laden zu Online-Veranstaltungen ein – Auftaktveranstaltung am 15. September

Fair speech – gemeinsam gegen Hass

Hass kann viele Gesichter haben. Eine stark zunehmende Form von Hass sind Anfeindungen – vorrangig in sozialen Medien – gegen Menschen, die sich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagieren. Mit der Kampagne „Fair speech – gemeinsam gegen Hass“ wollen die Präventionsräte Loxstedt, Verden und Oldenburg nun verstärkt auf diese Problematik aufmerksam machen und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Weitere zehn Präventionsräte aus dem Norden Deutschlands beteiligen sich an der Aktion, für die Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil die Schirmherrschaft übernommen hat. Gefördert wird das Projekt durch den Landespräventionsrat Niedersachsen.

Bis Ende des Jahres stehen zahlreiche Online-Veranstaltungen auf dem Programm. Den Anfang macht die Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 15. September, von 17 bis 18.30 Uhr. Moderator Lars Cohrs begrüßt dabei zu einem Vortrag Sebastian Bukow von der Heinrich-Böll-Stiftung, der Mitverfasser der Studie „Beleidigt und bedroht – Arbeitsbedingungen und Gewalterfahrungen von Ratsmitgliedern in Deutschland“ ist. Im Gespräch mit Loxstedts Bürgermeister Detlef Wellbrock, Oldenburgs Finanzdezernentin Dr. Julia Figura und Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann soll an den Vortrag angeknüpft werden. Ministerpräsident Stephan Weil meldet sich im Rahmen der Veranstaltung mit einer Videobotschaft zu Wort. „Es ist wichtig, diesem Thema einen größeren öffentlichen Rahmen zu geben“, sagt Bürgermeister Detlef Wellbrock, der auch Sprecher des Loxstedter Präventionsrates ist. Man müsse das ehrenamtliche Engagement in der Kommunalpolitik, das unserer Demokratie diene, zu schätzen wissen und Aktive bestmöglich schützen, so der Loxstedter Verwaltungschef.

Am Donnerstag, 16. September, startet im Rahmen der Kampagne eine dreiteilige Podcast-Serie zum Thema „Drohungen und Gewalt gegen Kommunalpolitiker*innen“. Durch die Sendungen, in denen Betroffene sowie Fachleute aus Beratungsstellen, von Polizei und Staatsanwaltschaft zu Wort kommen, führt Lars Cohrs. Es folgen Workshops, Vorträge und informative Beiträge von möglichen Anlaufstellen. Bei einigen Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt und somit eine Anmeldung erforderlich.

Ausführliche Programminformationen mit allen Angeboten sowie die Zugangslinks zu den Veranstaltungen sind unter www.praevention-im-nordwesten.de zu finden. Informationen gibt es auch bei Leo Mahler, Geschäftsführer des Loxstedter Präventionsrats, unter Telefon 04746/1696 oder per E-Mail an mahler@gemeinde.loxstedt.de.

Endlich wieder Schule!

Ferien sind ja ganz schön – vor allem, wenn ihr bei unserem FerienSpassprogramm dabei wart – aber jetzt kann es auch mal wieder normal weitergehen. 🙂 Und noch besser als die Schule ist da wahrscheinlich unser Jugendarbeitsnormalprogramm. Wir legen ab sofort wieder richtig los:

  • Jugendraum und Jugi-Fun-Dancer in Dedesdorf
  • Nähkurs, fazeKreativ, Rasselbande und Sturmfrei in Stotel
  • Bastelgruppe, Mädchentreff, Helfer-Lounge und makerspace* in Loxstedt
  • … und mobil: Quartierspark-Kids im Hohen Feld und der Bringer überall in der Gemeinde

Die wöchentlichen Termine aller Veranstaltungen findet ihr hier und hier.

Was dabei? Kommt vorbei!

*Der makerspace ist neu in der düne4 – immer freitags werden wir uns mit Technik und Programmierung beschäftigen. Dafür stehen uns Laptops, 3D-Drucker, Minicomputer und ganz viel Elektronikbastelmaterial zur Verfügung. Am Ende kommt dabei vielleicht ein Mars-Rover für den Garten raus. 🙂
Der makerspace ist ein offenes Techniklabor, in dem immer Platz und Zeit zum Ausprobieren und Basteln ist. Kostenlos und ohne Anmeldung.

Waren auf Neuwerk

Solange es die Jugendpflege gibt gehen wir schon, immer im Sommer, nach Neuwerk und übernachten bei Fock im Heuhotel. Immer zusammen mit den Schiffdorfer Kindern und in diesem Jahr erstmals auch mit denen aus Hagen (und ich bin diesmal auch zum ersten Mal dabei).

Kutsche und Schiff gehen auch, aber wir sind natürlich zu Fuß rüber – 10km Matsch, Muscheln und der Priel. Das Duhner Loch war übrigens gar nicht so schlimm wie gedacht. Auf dem Hinweg haben wir uns extra einen Wattführer gebucht, der uns durch maximal knöcheltiefes Prielwasser führte. Zurück sind wir den regulären Weg gelaufen – das Duhner Loch war, als wir dort ankamen, aber schon so leer gelaufen, dass das Wasser uns nur noch bis zur Hüfte reichte (das war allerdings ungewöhnlich niedrig, hat der Mann von der Küstenwache gesagt).

mehr lesen

Hallo Ferien …

… wir haben uns schon so auf euch gefreut! Jetzt gibt es FerienSpass, Kindercamp, Ferienbetreuung und überhaupt an jedem Tag der Woche Action für uns und die Kids in der Gemeinde. Heute sind wir mit 35 Kindern in Jaderberg (ausgebucht), aber es gibt noch 94 weitere Veranstaltungen und bei manchen auch noch freie Plätze. Seht einfach mal bei unser-ferienprogramm.de/loxstedt nach. Bestimmt ist da was spannendes für euch dabei.

Wie wär’s zum Beispiel mit einer Wattwanderung nach Neuwerk – mit Übernachtung im Heuhotel? Oder lest ihr gerne Fantasy-Romane? Dann könnt ihr mit uns den Romanautor Falk Holzapfel bei einer Lesung in der Bücherei treffen. Oder was sportliches für die Älteren: Wir haben das Lubi-Bad in Lunestedt für uns gemietet und veranstalten dort eine Poolparty bis Mitternacht. Da könnt ihr auch alle eure Freund*innen gleich mitbringen.

Im Kindercamp sind übrigens auch noch ein paar Plätze frei (Fiona und ihr Team fahren heute ins Vorbereitungswochenende). Und bei der Ferienbetreuung in der düne4 konnten wir das Platzangebot noch kurz vor den Ferien verdoppeln – wenn ihr als Eltern eure Kinder noch kurzfristig vormittags unterbringen müsst, dann seid ihr bei uns richtig.

Was dabei? Bestimmt! Gleich anmelden! Wir freuen uns auf euch.