„Der Bringer“ – wann und wo?

Am Dienstag, 16. Juni, ist „Der Bringer“ ab halb 4 in Dedesdorf an der Weserperle. Ihr habt dann die Möglichkeit unsere Longboards, Waveboards, Diabolos etc. einfach mal auszuprobieren.
Wettervorhersage ist bisher gut, hoffen wir, dass das so bleibt!
Bis Dienstag!

„Der Bringer“ in Düring

Heute war „Der Bringer“ zu Besuch in Düring. Wir hatten das perfekte Wetter um etwas durch die Gegend zu cruisen. Mit guter Musik und guter Laune wurde alles fleißig ausprobiert z.B. Diabolos, Ball von Becher zu Becher werfen, Rollen wurden unter die Schuhe geschnallt, usw. Mit den Longboards und den mitgebrachten Fahrrädern sind wir in Dauerschleife um den Buswendeplatz gedüst. Die Rampen haben uns dann noch den letzten Kick gegeben.

Bringer-Sprühaktion 2.0

Die Spray-Aktion ging in die zweite Runde. Damit auch ein paar Tricks eingeübt werden können, gehören zum dem Inventar vom „Bringer“ zwei Rampen. Eine niedrigere und eine etwas höhere. Nicht nur das Logo wurde aufgesprüht, sondern auch die Absprunglinie. Wieder können wir sagen, dass sich das Ergebnis wirklich sehen lassen kann.

Bringer-Sprühaktion

Heute fand eine kleine Spray-Aktion statt. Da es geregnet hat, wurde die Überdachung hinter dem Familienzentrum Stotel als kreative Fläche genutzt.
Die Mission war: Das Bringer-Logo muss auf die Longboards. Die Longboards gehören zu dem Inventar vom Bringer-Anhänger. The mission is accomplished. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.


Und was ist mit den Sommerferien?

Created by Ina Szyslo

Das ist eine gute Frage, Covid-19 ist leider immer noch aktuell und schränkt uns im Bezug auf unsere Veranstaltungen weiterhin ein. 

In den Sommerferien betrifft dies vor allem das Ferienpassprogramm, die Frankreich Freizeit “Camp de jeunes” und das Kindercamp Stotel.
Das Ferienpassprogramm wird nach wie vor weiter geplant. Die Vereine und Akteure, die Aktionen für das Programm planen, können sich auch weiterhin bei uns melden. Außerdem wird es ein Infoschreiben für die Beteiligten geben. Dieses Jahr gibt es keine gedruckte Ausgabe des Ferienpassprogramms. Falls die Veranstaltungen aus dem Ferienpass stattfinden können, werden wir diese online vorstellen.

Mit der Freizeit “Camp de jeunes” wären wir nach Ollainville und von dort mit den Franzosen weiter nach Südfrankreich gefahren. Dies wird nicht stattfinden. Mit dem französischen Orga-Team sind wir jedoch im Kontakt.

Das Kindercamp Stotel wird wahrscheinlich auch nicht stattfinden wie geplant. Wir haben ein spontanes Team und schon viele Ideen wie wir Alternativen gestalten könnten. Jedoch heißt es jetzt erst einmal abwarten und schauen wie sich die Lage entwickelt.
Wir werden Euch natürlich auch in den nächsten Wochen auf dem Laufenden halten.

Bis dahin bleibt gesund und passt auf Euch auf.

#wirbleibenzuhause – Deine Kreativität ist gefragt!

Lasst uns gemeinsam in der Gemeinde die jetzige Zeit schöner gestalten. Wir möchten in einem kurzen 30 Sekunden Video sehen, was ihr während der Corona-Zeit so erlebt oder auch erlebt habt. Ob ihr mit eurem Haustier tanzt, ein Kunststück vorführt, eine Bilderreihe zusammenschneidet oder auch mit der Familie Musik macht, zeigt uns was ihr gegen Langeweile unternehmt! Wir freuen uns auf jedes Video! Wenn ihr euer Video fertig gedreht und geschnitten habt, sendet es einfach per Mail an jugendpflege@loxstedt.de. Bis zum 30.04. habt ihr Zeit uns euer Videos zu schicken. Wir wollen eure kreativen Einsendungen dann der Gemeinde auf unseren Social Media Kanälen präsentieren!

Die besten Videos haben die Chance einen lokalen Gutschein aus der Gemeinde zu gewinnen. Die ersten fünf Plätze bekommen einen Gewinn. Der erste Platz bekommt einen Gutschein im Wert von 50€, der zweite Platz einen Gutschein im Wert von 30€ und der dritte Platz einen Gutschein im Wert von 20€. Der vierte und fünfte Platz gewinnen eine Schnöckerbox mit Gummitieren. Die Beiträge mit den meisten Likes bei Facebook oder Instagram gewinnen. Also schaut bei Facebook, Instagram und Co. rein und stimmt ab für euren Favoriten. Mitmachen lohnt sich!
Hier ist ein Beispiel von Fiona, wie es aussehen kann!

Nachbarschaftshilfe Loxstedt

In der Gemeinde Loxstedt werden momentan von Freiwilligen wie z.B. den Landfrauen oder den Damen aus dem Nähcafe Stotel Mundschutze genäht. Einige wurden auch schon verteil. Ab jetzt werden die Mundschutze zentral in der düne4 in Loxstedt oder im Familienzentrum Stotel gelagert. Zurzeit gehen diese vor allem an unsere freiwilligen Helfer*innen raus, die z.B. im Einkaufsservice tätig sein. Weitere Infos gibt es bei der Jugendpflege Loxstedt unter 04744 4820 oder 04744 730770.

Künstlerin Ina Szyslo