KiCa to go

Moin,
eigentlich wären wir diesen Sommer gemeinsam mit euch im Kindercamp Stotel. Aber dieses Jahr ist alles anders. Darüber sind wir sehr traurig… . Die gute Nachricht ist jedoch, dass wir uns trotzdem sehen können! Wir haben in zwei Gruppen an zwei Wochenenden zusammengesessen und spaßige Veranstaltungen für das diesjährige Ferienpassprogramm geplant. Das bedeutet, dass das KiCa Team 2020 immer mal wieder im Ferienpassprogramm auftaucht.
Wir freuen uns auf euch!

3. bis 5. Juli Planungswochenende im Evangelischen Jugendhof Sachsenhain Verden
11. Juli Planungstreffen im Familienzentrum Stotel

„Der Bringer“ in Stotel

Am vergangenen Dienstag, 23. Juni., war „Der Bringer“ in Stotel an der Grundschule. Wir haben uns einen schönen, schattigen Platz ausgesucht, da es sehr warm war.
Direkt zu Anfang besuchten uns zwei Kinder aus dem Hort und probierten die Longboards aus und übten Tellerdrehen und Diabolo spielen. Ein bisschen später kamen regelmäßige Besucher*innen aus Sturmfrei-für alle im Familienzentrum dazu. Hoch im Kurs war das Tellerdrehen.

„Der Bringer“ in Schwegen

Freitag, den 19. Juni 2020, war „Der Bringer“ in Schwegen. Durch die Organisation von Dhana und Inken ist eine Kooperation zwischen den Teamer*innen der Juleicaschulung aus 2019 und dem „Bringer“ entstanden. Um 19:30 Uhr wurde sich in Schwegen vor der Schützenhalle getroffen und die Musik eingeschaltet. Dann wurden sich direkt die Waveboards und Longboards geschnappt und geübt. Nach kurzer Zeit war das Hin- und Herfahren nicht genug und mit den Waveboards wurde Slalom fahren geübt. Dabei wurden die Hüttchen während des Fahrens (!) näher zusammengestellt und am Ende, auch während des Fahrens, einfach wieder eingesammelt. Gegen 22 Uhr wurde das Inventar zusammengeräumt und sich auf ein baldiges Wiedersehen geeinigt.

„Der Bringer“ in Dedesdorf

Gestern war „Der Bringer“ in Dedesdorf unterwegs. Auf der Seite der Weserperle haben wir es uns gemütlich gemacht. Die Musik wurde eingeschaltet und alle durften ausprobieren, worauf sie Lust hatten. Es wurde Longboard fahren geübt, am Ende sind wir sogar Wettrennen gefahren. Der Fußball wurde hin und her gekickt, wir spielten „Wenn du den Ball fängst, dann magst du…“, die Balance auf dem Moonhopper wurde trainiert und Federball gespielt. Da es sehr warm war, haben wir immer wieder kurze Pausen gemacht und auf den gemütlichen Reifensitzen gechillt und dort gequatscht.