Lockdown? So starten wir ins neue Jahr

Wir haben uns per Videochat zusammengesetzt und besprochen welche Angebote wir unter dem verschärften Lockdown durchführen können. Nach wie vor werden wir keine Gruppenveranstaltungen anbieten. Auch der geplante Erste Hilfe Kurs kann nicht am 24. Januar stattfinden und muss leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

So sehen unsere Besprechungen zur Zeit aus

Da uns der Kontakt zu Euch wichtig ist, sind wir natürlich weiterhin für Euch da! Gerade überlegen wir einige Angebote online umzusetzen. Die Jugi-Fun Dancer trainieren zum Beispiel immer freitags per Videochat. Die Idee vom Arbeitskreis Präventionsrat ein Homeworkout mit Celina anzubieten, hat sich zu einer Kooperation mit dem TV Loxstedt entwickelt. Es werden also noch mehr sportliche Aktivitäten per Videochat angeboten. Für die Organisation brauchen wir hierbei ein bisschen mehr Zeit und starten nicht wie angekündigt am 11. Januar, sondern erst am 18. Januar.
Weitere online Angebote sind in Planung. Neuigkeiten teilen wir euch direkt hier mit.

Homeworkout mit Celina

Keine Motivation alleine zu trainieren?

Celina freut sich schon auf euch!

Durch den Lockdown hast du deine Routine und Motivation verloren? Kein Problem! Celina wird gemeinsam mit euch eure mentale und körperliche Stärke zurück erarbeiten und zwar Schritt für Schritt durch Homeworkouts! Es ist ganz egal auf welchem Niveau und in welchem Alter du dich befindest, Hauptsache du bringst Motivation mit. 

Wir treffen uns, ab dem 11. Januar, jeden Montag um 18 Uhr bei Zoom. Somit starten wir mit guten Vorsätzen in das neue Jahr.
Alles was du sonst noch brauchst sind Sportkleidung und ein Internetzugang. Gemeinsam schaffen wir das!

Thema: Homeworkout mit Celina
Uhrzeit: 11. Jan.2021 18:00
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/88059933711


Erste Hilfe Kurs – Verschoben nach Ostern

Update: Wir planen als ob wir kein Corona hätten (wir wollen ja bereit sein) – das bedeutet leider, dass wir je nach Situation entscheiden müssen, ob die Planung so durchgeführt werden kann. Wir haben uns mit Marco Busch darauf verständigt, diesen Kurs auf nach Ostern zu verschieben. Die genauen Daten werden wir euch an dieser Stelle dann bekannt geben.

Am Sonntag, 24. Januar 2021 bieten wir wieder einen Erste Hilfe Kurs an. Dieser wird euch auch für den Führerschein anerkannt und ist für Juleica-Inhaber*innen, die in der Gemeinde Loxstedt ehrenamtlich tätig sind kostenlos.

Der Kurs geht von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist first-aid-1874767__340-300x300.jpg

Die Kosten für alle nicht Juleica-Inhaber*innen betragen 50,00€.

Geleitet wird der Kurs von Marco Busch.

Wichtig ist, dass ihr euch Verpflegung selbst mitbringt und sportlich gekleidet antretet.

Anmeldung: unser-ferienprogramm.de/loxstedt  oder bei der Jugendpflege Loxstedt bis Freitag,15. Januar 2021

Ende gut, alles gut-oder doch nicht?

3mal um die Welt ist mit dem gestrigen Tag offiziell beendet.
Wir haben in dem Zeitraum vom 16. Juli bis 26. August mit insgesamt 407 Mitgliedern 70652 km gesammelt. Die ersten Plätze in den verschiedenen Kategorien belegen Marcus G. im Laufen mit 674,26 km, Thomas G. im Radfahren mit 2434,11 km, Martina K. im E-Radfahren mit 1382,07 km und Insa L. im Inlineskaten mit 656,80 km. Herzlichen Glückwunsch! Ihr bekommt jeweils einen Decathlon Gutschein im Wert von 100€. Wir werden uns so bald wie möglich mit Euch in Verbindung setzen .
Ein großes Dankeschön geht an alle 407 Mitglieder, die uns in den Sommerferien mit ihrem Durchhaltevermögen, ihrer Disziplin und Motivation unterstütz haben! Ihr seid klasse!
70652 km reichen uns aber nicht. Unser Ziel ist und bleibt die 120000 km zu knacken und es somit 3 mal um die Welt zu schaffen. Also bleibt dabei, wenn es heißt: Die Gemeinde Loxstedt will 3 mal um die Welt laufen, fahren, skaten. Weiter geht´s!

Die ganze Bestenliste ist auf 3malumdiewelt.de einzusehen

Ist „3mal um die Welt“ nun vorbei?

Created by Ina Szyslo

Heute ist der letzter Tag unserer Sommerferienaktion „3mal um die Welt“.
Bis 0 Uhr werden die Kilometer für die Bestenliste gezählt und die ersten Plätze in den Kategorien Laufen, Radfahren, Ebike und Inliner erhalten ihren Einkaufsgutschein von Decathlon im Wert von 100€. Das Geld von unseren Sponsoren AOK, Weser-Elbe Sparkasse, MIS Marine+Industrie Service, Treuhand Geeste Contor und Erich Nonne GmbH erhalten wir trotz der nicht geschafften Kilometer. Unser Datensatz zeigt uns an, dass u.a. Aktivitäten wie Yoga mit 1,4 Km und Krafttraining mit 14,2 Km aufgezeichnet wurden. Beeindruckend auf welche Art und Weise versucht wurde Kilometer zu sammeln. Vielleicht wurde sich aber auch nur bei der Aktivitätenauswahl vertippt. Egal – dabei sein ist alles!
Der Bewegungsmelder zeigt auf 3malumdiewelt.de aktuell 70538 Km an. Das ist auf jeden Fall mehr als die Hälfte von unserem Ziel die 120000 Km zu knacken. Jedoch haben wir es nur fast 2mal um die Welt geschafft.
Unser Ehrgeiz ist auf jeden Fall geweckt worden! Auch, wenn die Aktion heute ihr offizielles Ende hat, wollen wir immer noch die 120.000 Km knacken. Dies geht natürlich nur gemeinsam mit Euch.
Um Spaß an der Freude und um das Gefühl der Verbundenheit weiterhin zu erhalten, hoffen wir, dass ihr so lange dabei bleibt, bis wir unser Ziel „3mal um die Welt“ zu radeln, laufen, skaten geschafft haben.

KiCa to go

Moin,
eigentlich wären wir diesen Sommer gemeinsam mit euch im Kindercamp Stotel. Aber dieses Jahr ist alles anders. Darüber sind wir sehr traurig… . Die gute Nachricht ist jedoch, dass wir uns trotzdem sehen können! Wir haben in zwei Gruppen an zwei Wochenenden zusammengesessen und spaßige Veranstaltungen für das diesjährige Ferienpassprogramm geplant. Das bedeutet, dass das KiCa Team 2020 immer mal wieder im Ferienpassprogramm auftaucht.
Wir freuen uns auf euch!

3. bis 5. Juli Planungswochenende im Evangelischen Jugendhof Sachsenhain Verden
11. Juli Planungstreffen im Familienzentrum Stotel

Der Bringer – in Bexhövede

Morgen, am Dienstag den 7. Juli, ist „Der Bringer“ ab halb 4 in Bexhövede an der Grundschule. Ihr findet uns hinter der Grundschule auf dem Parkplatz.

Wir freuen uns auf Euch!