Veranstaltung der Kreisjugendpflege Cuxhaven: Schutz von Kindern in der Jugendarbeit

An zwei Abendveranstaltung wird von der Kreisjugendpflege des Landkreis Cuxhaven das Thema Schutz von Kindern in der Jugendarbeit behandelt. Am 08. und und am 15. November wird sich auseinandergesetzt mit möglichen Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung. Dazu wird darauf eingegangen, was Symptome für eine Gefährdung sind und wann Hilfen notwendig sind. Außerdem wird besprochen was für Methoden und Handlungsabläufe in eurem Verein/Verband/Institution gebraucht werden.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit informieren und für die Thematik zu sensibilisieren.

Alle Teilnehmenden werden dazu eingeladen sich aktiv zu beteiligen und die Veranstaltung mit zu gestalten.

Zudem kann die Veranstaltung zur Neubeantragung der Jugendleiter/innencard genutzt werden und es wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

Die Abende gehen jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr und finden im Marschenhof, In der Hofe 16, 27639 Wurster Nordseeküste statt. Für Verpflegung ist gesorgt!

Hier findet ihr den Flyer zur Anmeldung: Flyer Schutz von Kindern in der Jugendarbeit

 

 

jufoX: Jetzt kommt ihr!

Jetzt sind wir langsam ein bisschen aufgeregt. Morgen trifft sich das Orgateam des Jugendforums zum fünften und letzten Mal vor der großen Begegnung zwischen SchülerInnen und der Verwaltung und Politik aus dem Rathaus (im letzten Jahr hatten wir 120 Gäste). Dann beenden die Themengruppen ihre Arbeit an den Themeninseln und wir klopfen den Ablauf der Veranstaltung fest.

Das sind die Themen, die wir am Dienstag besprechen:

  • die Gruppe „Skaterpark“ errinnert noch einmal an unser Dauerprojekt und versucht, alte und neue UnterstützerInnen zu aktivieren
  • wir haben die Umweltgruppe „Wir wollen mehr“ zu Gast und stellen das Projekt „Stop Mama-Taxi“ vor
  • eine Gruppe „Internetcafé“ fordert ein Internetcafé (soweit ganz einfach, aber bei diesem Projekt tun sich hochinteressante Kooperationsmöglichkeiten auf)
  • in Loxstedt soll es freies WLAN-überall geben (wie in Hagen) – die Gruppe „Freifunk“ kümmert sich darum

Wie immer könnt ihr eure eigenen Themen mitbringen. Beim Jugendforum habt ihr Gelegenheit, PolitikerInnen und VerwalterInnen der Gemeinde direkt anzusprechen. Außerdem wird gewählt: In diesem Jahr kann sich eine weibliche Vertreterin für den Jugend- und Sozialausschuss für die nächsten zwei Jahre in das für unsere Sache wichtigste Gremium des Gemeinderates schicken lassen. Keno, unser männlicher Gesandter, erzählt euch, was da so passiert. Keno hat auch eine Idee, wie er sein politisches Standing und das seiner neuen Kollegin im Ausschuss verbessern kann: Den glüXausschuss. Auch dazu mehr beim jufoX.

Das 10. Jugendforum Loxstedt jufoX findet am Dienstag, 14. März 2017 von 9:45 Uhr bis 12:45 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Loxstedt statt.

Wenn ihr dabei sein wollt, sprecht das mit euren LehrerInnen ab. Die stellen euch dann vom Unterricht frei.

jufoX: Eure Themen

jufoX: Ergebnisse ThemensammlungMhhh. Was sollen wir denn davon halten? Bei der Auswertung unserer Aktionswochenthemensammlung in der Schule kam gerade heraus, dass die meisten von euch lieber einen DM als einen Skatepark hätten. Oder H&M statt Jugendcafé. Oder McDonald’s statt Grillplatz. Kann das sein?

Heute haben wir unser 2. Orgateamtreffen in der düne und wir werden über dieses Ergebnis mal scharf nachdenken müssen. Zum Glück ist das jufoX-Orgateam in der Wahl seiner Themen frei – wir werden schon was besseres als Rossmann oder Burger King finden. 🙂

Stay tuned. Wir berichten weiter.

jufoX: Die Aktionswoche ist gestartet

Gerade haben wir im Schulzentrum den offiziellen Startschuss zur Themensammlung für das jufoX geschossen. Ab jetzt sind wir jeden Tag dieser Woche in der 20er-Pause in der Pausenhalle gegenüber dem Kiosk und sammeln eure Ideen für eine noch schönere Gemeinde. Wenn euch zwischendurch was einfällt, dann könnt ihr uns natürlich auch eine Nachricht schicken – z.B. auf facebook -> facebook.com/duene4. Unsere Kult-Fortune-Teller gibt es allerdings nur in der Schule.

Was haltet ihr übrigens von unserer Idee, einen Kinderbestimmertag einzuführen? Das könnte gut werden. 🙂

Mach den glüXtest!

Wenn am Sonntag der neuer Rat für die Gemeinde Loxstedt gewählt wird, sind wir vorbereitet. Wir haben den glüXtest für die Gemeinde Loxstedt entwickelt und den KandidatInnen bereits die ersten Ergebnisse übermittelt. Für den neuen Rat werden wir alle Ergebnisse noch einmal zusammenfassen und überreichen.

Also: Mach den glüXtest! Für die Gemeinde und auch für den Landkreis!

workshop:wählen!

Loxstedter GlücksindexDer glüXtest des Landesjugendring ergab für den Landkreis einen Glücksindex (Schulnote) von 2,27, bei im Detail durchweg größerer Unzufriedenheit im Dreier-, Vierer- und sogar Fünferbereich. Wir haben uns bei unserem workshop:wählen! in der düne deshalb gefragt, warum ihr denn trotzdem so glücklich mit eurem Wohnort seid und kurzerhand selbst eine Umfrage für die Loxstedter erstellt.

Ergebnis: Ihr seid genauso glücklich wie der Rest des Landkreis. Und zwar wegen der tollen Jugendpflege 🙂 Unter anderem. Aber dieses Ergebnis ist schon nett. Nicht nur für mich und meine KollegInnen, sondern auch für die Politik, die die Arbeit der Jugendpflege überhaupt erst beauftragt.

mehr lesen