1. Loxstedter Gesundheitstag

Um die Gesundheit sollte sich alles am 1. Loxstedter Gesundheitstag drehen, zu dem der Präventionsrat in und um das Rathaus eingeladen hatte. Viele Stände, Vorträge und Aktionen zum Ausprobieren, zu gesunder Ernährung und mehr begeisterten die Besucher.
Von denen allerdings hätte die Veranstaltung mehr verdient gehabt, das warme Wetter lockte die Leute scheinbar eher in die Gärten und aufs Fahrrad als in das Rathaus. Trotzdem war der Sprecher des Loxstedter Präventionsrates, Bürgermeister Detlef Wellbrock zufrieden. „Für die erste Veranstaltung dieser Art ist die Resonanz völlig in Ordnung. Auch in den umliegenden Gemeinde haben wir Aufmerksamkeit erregt“, meinte er. … mehr lesen

Präventionsversammlung: Alkohol oder Cannabis?

Alkohol oder Cannabis, beides sind Suchtmittel und beides kann der Gesundheit schaden, wenn es über die Maßen konsumiert wird. Das ist als Fazit aus einem Vortrag zu ziehen, der bei der 12. Präventionsveranstaltung des Präventionsrat Loxstedt zu hören war.

Wieder schaffte es der Loxstedter Präventionsrat sehr zur Freude seines Sprechers Bürgermeister Detlef Wellbrock (parteilos) mit seinem Thema „Alkohol oder Cannabis – ist das eine besser als das andere?“ über 50 Zuhörer in den Bürgersaal im Rathaus in Loxstedt zu locken. Dort referierten die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. Imke Geest und der Chefarzt der Capio-Klinik in Otterndorf, Markus Bauer, die beide im Verein für Beratung und Hilfen bei Suchtfragen und seelischen Leiden im Landkreis Cuxhaven, kurz VBS, mitarbeiten.

mehr lesen

Alkohol oder Cannabis? Ist das eine besser als das andere?

Der Präventionrat der Gemeinde Loxstedt läd herzlich zur „12. Offenen Präventionsversammlung“ am Mittwoch, den 17. Februar 2016 um 19:30 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Loxstedt.CannabisA5

 

In diesem Jahr werden sich Dr. Imke Geest, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Markus Bauer, Chefarzt der Capio-Klinik Otterndorf der Frage widmen, „Alkohol oder Cannabis? Ist das eine besser als das andere?“ Die Frage nach der Legalisierung von Cannabis wird immer wieder – in den letzten Monaten verstärkt – diskutiert. Die Tatsache, dass Alkohol legal zu erwerben ist, verführt dazu, sich auf eine Diskussion legal/illegal zu beschränken. Wir wollen mit dieser Veranstaltung auf die möglichen somatischen und psychischen Folgen von Alkohol- und Cannabiskonsum hinweisen und somit einem Beitrag leisten, gut informiert über das Thema diskutieren zu können.