Hey Joe

Ein weiter Kracher für das dritte LoxRock am 18.08.2018 kommt aus örtlichen Musikschule und kann trotz ihres jungen Alters schon auf eine beeindruckende Bandgeschichte zurück blicken. Die Musik  dieser Band geht nicht im Bass unter, sondern ist für jeden klar und deutlich zu hören, denn:

Riesige Gitarrenverstärker, beeindruckende Drumsets und eine fulminante Lichtshow – all das gibt es bei HEY JOE nicht. Seit mittlerweile fast sieben Jahren setzen die fünf Musiker ausschließlich auf akustische Instrumente wie z.B. Gitarre, Cajon, Querflöte und Kontrabass. Dabei spielen sie sowohl Coverversionen von aktuellen Radio-Hits, sowie Rock-/Pop-Klassiker der vergangenen Jahrzehnte.
Die enorme Flexibilität der jungen Musiker spiegelt sich wieder in der Interpretation der Stücke die sie spie-len. Ein ´Durchtauschen´ der Instrumente, Vocals und Backgrounds findet ebenso statt, wie der Einsatz von Banjo und Mandoline.
Ein junges Quintett bestehend aus vier Männern und einer Dame – echte handgemachte Musik, gespielt von fünf charismatischen, jungen Talenten! Alles richtige Loxstedter Urgewächse, die ihr musikalisches Grund-wissen in der Loxstedter Musikschule erworben haben und schon das dritte mal dabei sind. Von der jugendlichen Vorband schon fast zum Topact.