1. Loxstedter Gesundheitstag

Um die Gesundheit sollte sich alles am 1. Loxstedter Gesundheitstag drehen, zu dem der Präventionsrat in und um das Rathaus eingeladen hatte. Viele Stände, Vorträge und Aktionen zum Ausprobieren, zu gesunder Ernährung und mehr begeisterten die Besucher.
Von denen allerdings hätte die Veranstaltung mehr verdient gehabt, das warme Wetter lockte die Leute scheinbar eher in die Gärten und aufs Fahrrad als in das Rathaus. Trotzdem war der Sprecher des Loxstedter Präventionsrates, Bürgermeister Detlef Wellbrock zufrieden. „Für die erste Veranstaltung dieser Art ist die Resonanz völlig in Ordnung. Auch in den umliegenden Gemeinde haben wir Aufmerksamkeit erregt“, meinte er. … mehr lesen

1. Loxstedter Gesundheitstag

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts (Artur Schoppenhauer).

An diesem ersten Loxstedter Gesundheitstag dreht sich alles um „Ihre“ Gesundheit. Im und um das Rathaus in Loxstedt gibt es eine Fülle von Informationen und Mitmachaktionen rund um das Thema Gesundheit. Interessante Vorträge, Stände zum Ausprobieren, gesunde Ernährung – die Bandbreite der Angebote ist enorm.

Nachdem der Präventionsrat Loxstedt 2014 mit seiner Veranstaltung „Fahren im Alter“ äußerst erfolgreich war, findet in diesem Jahr der erste Loxstedter Gesundheitstag statt, der sich generationsübergreifend an alle „Loxstedter“ richtet.

Faltblatt Gesundheitstag

 

 

Präventionsrat Loxstedt geht neue Wege

Mit der Aufführung des Theaterstücks „Raus bist Du“ im Rahmen der Präventionsversammlung hat der Loxstedter Präventionsrat ein neues Format installiert. Wurden bisher in den Präventionsversammlungen die Themen über Referenten transportiert, so wurde diesmal das Medium Theater benutzt. Das Publikum war begeistert.

Mama tröstet Sabrina

Sabrinas Gesicht scheint zu glühen vor Scham. Auf ihm spiegeln
sich Verzweiflung, Wut und Ohnmacht wider. Wieder einmal hat Daniela sie
vor der gesamten Klasse bloßgestellt. Getoppt wird das Ganze durch eifrige
Mitläufer oder Weggucker. Diese Szene spielte sich vergangene Woche
mehrfach in der Gemeinde Loxstedt ab – in dem Stück „Raus bist Du!“.
Mobbing – alles nur Theater? Mit dieser Frage setzte sich der Präventionsrat am Donnerstagabend in der Mehrzweckhalle in Nesse auseinander. „Das Stück war sehr realitätsbezogen und man hat das Gefühl,
das hat man schon selbst erlebt“, beschrieb Gudrun Bitzer im Anschluss an
die Aufführung des mobilen Theaters „EUKITEA“. Das Theaterstück befasst
sich eingehend mit Mobbing und richtet sich an Kinder ab zehn Jahren. „Bei
unserer alltäglichen Arbeit an Schulen werden wir immer wieder Zeugen von
systematischer Ausgrenzung, Beleidigung und Bedrohung von Kindern durch
ihre Mitschülerinnen und Mitschüler“, bringt es das Ensemble in der
anschließenden Gesprächsrunde auf den Punkt. „Das Lehrpersonal fühlt sich
oft hilflos und/oder schaut tatenlos zu. Immer wieder wurden wir von
Schulen angefragt, ob wir nicht auch ein gewaltpräventives Theaterprojekt
zum Thema „Mobbing“ anbieten. Nicht zuletzt, weil uns das Thema selbst ein
Herzensanliegen ist, haben wir schließlich mit hohen Qualitätsansprüchen
„Raus bist Du!“ entwickelt.“
Unter den rund 70 Gästen, die zu Beginn von Gemeinderat Holger Rasch
begrüßt worden waren, herrschte große Begeisterung über diese
Präsentationsform des aktuellen Themas. Wie viele offenbar persönlich oder
durch Angehörige von Mobbing betroffen sind, wurde in der Nachbesprechung
deutlich. „Das war direkt aus dem Leben gegriffen, nur in der Realität geht
es noch gewalttätiger zu“, ist Marco Reske überzeugt. Kristina Wiehn,
Mitglied im Loxstedter Präventionsrat meint: „Diese Form regt die Kinder
enorm zum Nachdenken an.“ Am Freitagvormittag wurde „Raus bist Du!“ in der
HRS und dem Gymnasium noch zweimal aufgeführt. Das Thema soll im Unterricht
nachbearbeitet werden mit Hilfe von Material, das „EUKITEA“ zur Verfügung
gestellt hat.

Rita Rendelsamnn-Nordsee-Zeitung

Raus bist Du!

Der Präventionsrat Loxstedt veranstaltet seine dreizehnte „Offene Präventionsversammlung“.

„Raus bist Du!“ ist ein packendes Theaterstück zum Thema „Mobbing in der Schule“, das Erwachsene und junge Menschen gleichermaßen berührt und Mut macht, hinzuschauen und zu handeln. Zusätzlich zur Aufführung für die 5. und 6. Klassen am Schulzentrum Loxstedt, soll hier Eltern und interessierten Erwachsenen Gelegenheit gegeben werden, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Alle Interessierten sind am Donnerstag, dem 9. März 2017 in die Mehrzweckhalle Nesse um 19:30 Uhr herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Präventionsversammlung: Alkohol oder Cannabis?

Alkohol oder Cannabis, beides sind Suchtmittel und beides kann der Gesundheit schaden, wenn es über die Maßen konsumiert wird. Das ist als Fazit aus einem Vortrag zu ziehen, der bei der 12. Präventionsveranstaltung des Präventionsrat Loxstedt zu hören war.

Wieder schaffte es der Loxstedter Präventionsrat sehr zur Freude seines Sprechers Bürgermeister Detlef Wellbrock (parteilos) mit seinem Thema „Alkohol oder Cannabis – ist das eine besser als das andere?“ über 50 Zuhörer in den Bürgersaal im Rathaus in Loxstedt zu locken. Dort referierten die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. Imke Geest und der Chefarzt der Capio-Klinik in Otterndorf, Markus Bauer, die beide im Verein für Beratung und Hilfen bei Suchtfragen und seelischen Leiden im Landkreis Cuxhaven, kurz VBS, mitarbeiten.

mehr lesen

Betrügereien? Ohne mich!

Die Loxstedter Senioren sind clever. Trotzdem gibt es Situationen, in denen sie auf Betrüger hereingefallen wären. Das stelle der Präventionsbeauftragte der Polizei Schiffdorf, Wolf-Dieter Porthaus fest. Der war auf Einladung des Präventionsrates Loxstedt nach Loxstedt gekommen, um einen Vortrag zu Betrügereien zu halten, die immer wieder versucht werden.

Die Resonanz auf diese Veranstaltung erstaunte selbst den erfolgsgewohnten Geschäftsführer des Präventionsrates, Leo Mahler. „Ich hatte mit maximal 30 Leuten gerechnet, dass es doppelt so viele werden, hätte ich nie gedacht freute er sich. Kennen sie den Enkeltrick? Wissen sie immer, wer vor der Haustür steht wenn sie diese öffnen? Mit diesen Fragen stieg Porthaus in seinen überaus interessanten Vortrag ein. Mit Nachdruck warnte er dabei davor, fremde Menschen in die Wohnung zu lassen. „Diebe und Betrüger verschaffen sich mit allen möglichen Ansagen Zutritt.

mehr lesen

Alkohol oder Cannabis? Ist das eine besser als das andere?

Der Präventionrat der Gemeinde Loxstedt läd herzlich zur „12. Offenen Präventionsversammlung“ am Mittwoch, den 17. Februar 2016 um 19:30 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Loxstedt.CannabisA5

 

In diesem Jahr werden sich Dr. Imke Geest, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Markus Bauer, Chefarzt der Capio-Klinik Otterndorf der Frage widmen, „Alkohol oder Cannabis? Ist das eine besser als das andere?“ Die Frage nach der Legalisierung von Cannabis wird immer wieder – in den letzten Monaten verstärkt – diskutiert. Die Tatsache, dass Alkohol legal zu erwerben ist, verführt dazu, sich auf eine Diskussion legal/illegal zu beschränken. Wir wollen mit dieser Veranstaltung auf die möglichen somatischen und psychischen Folgen von Alkohol- und Cannabiskonsum hinweisen und somit einem Beitrag leisten, gut informiert über das Thema diskutieren zu können.